Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Drohnen, Chatbots, Mobile – das Shoppingverhalten der Konsumenten ändert sich rasant. Aber worauf müssen sich der stationäre Einzelhandel und Online-Händler in Zukunft wirklich einstellen? Wie tickt der Konsument von morgen? Und (warum) muss Shoppen zum Erlebnis werden?

Social Share
Teilen Sie diesen Artikel

All diese Fragen stellt Wirtschaftsforum Handel – sich selbst und vor allem den Akteuren im Einzel- und Online-Handel. Zurzeit erscheint die Zukunft des Handels ungewisser als je zuvor. Alle Stakeholder erleben einen Zusammenbruch ihres geschäftlichen Alltags und der Welt mit ihren Gesetzen, wie sie sie bisher kannten. Von heute auf morgen – aber auch auf lange Sicht. Resilienz wird unentbehrlich für Unternehmen. Wird Unsicherheit unsere Handelskultur?

Die Redakteure von Wirtschaftsforum Handel diskutieren im direkten Gespräch mit Online-Händlern, Einzel- und Großhändlern, mit etablierten Ketten und Marken sowie auch mit Start-Ups Perspektiven, zukunftsweisende Ansätze, Perspektiven und Herausforderungen.

Wirtschaftsforum Handel hinterfragt, wie die neue Normalität aussieht. Online-Handel anstelle von Shopping in der Innenstadt, oder wird es ein Gleichgewicht geben – mit einer digital-persönlichen Customer-Journey? Omni-Channel Marketing oder Black Friday und Cyber Monday anstelle von Weihnachtsmarkt und Sommerschlussverkauf vor Ort? Wie gelingt es dem Einzelhandel Relevanz zu schaffen? Innovative Store- Konzepte, authentische Shopping-Erlebnisse, individueller Service und Frequenz als neue Währung sind nur einige Schlagworte, die die Zukunft der Innenstädte bestimmen werden.

Wirtschaftsforum Handel – zurück zur Regionalität?

Die Lebensmittelbranche macht es vor, die Gastro-Industrie zieht nach. Seit Jahren beobachten wir bei Wirtschaftsforum Handel eine Rückbesinnung auf die eigene Region, auf Produkte und Services aus der unmittelbaren Umgebung. Ein Gegentrend zur digitalen Enträumlichung, über die wir anonym immer und überall auf alles zugreifen? Ein wachsendes Bedürfnis nach Grenzen und damit einhergehender Sicherheit?

Wirtschaftsforum Handel hinterfragt die Rolle des Großhandels in diesem Spannungsfeld. Längst verkaufen Hersteller online direkt an die Endkunden, gleichzeitig haben große internationale Online-Plattformen haben den B2B-Sektor für sich entdeckt. Wie sieht die Digitalisierungsstrategie der Großhändler aus? Wird es weiter einen dreistufigen Vertrieb geben?

„Klischee des Gaming-Nerds ist von vorgestern“

Interview mit Harald Grünbaum, Geschäftsführer und Robert Pimpl, Director Marketing und E-Commerce DACH, der GameStop Deutschland GmbH

„Klischee des Gaming-Nerds ist von vorgestern“

Die Deutschen spielen mehr, länger und geben mehr Geld für Spiele aus – so das Ergebnis einer Umfrage des Digitalverbandes Bitkom zu den Gaming Trends 2020. Eines der führenden Unternehmen…

Ein zweites Leben für Gucci & Co.

Interview mit Marcus Schönhart, Geschäftsführer und Gesellschafter der Reverse Retail GmbH

Ein zweites Leben für Gucci & Co.

Secondhandmode hat die muffigen Boutiquen früherer Tage längst hinter sich gelassen und tummelt sich heute immer häufiger im Luxus- und Premiumsegment. Inzwischen kaufen die Studentin und die gut situierte Frau…

„Die europäischen Kunden mögen uns!“

Interview mit Henning Valentin, Geschäftsführer DEUBA GmbH & Co. KG

„Die europäischen Kunden mögen uns!“

Mit mehr als hochwertigen 4.000 Artikeln zu fairen Preisen bietet die DEUBA GmbH & Co. KG ihren Kunden ein umfassendes Sortiment, das vom Geschenk in letzter Minute bis zur kompletten…

Pressemitteilungen

VIADURINI

Der Design E-Commerce Made in Italy und Handwerkskunst erobert den deutschen Markt, dank eines einfachen, schnellen und sicheren Einkaufserlebnisses

Eine große Auswahl an Gegenständen und Möbeln signiert von VIADURINI, Mitarbeiter lokaler Handwerker, die Verwendung von Rohstoffen höchster Qualität, vor allem aber ein revolutionäres Einkaufserlebnis: Viadurini ist der italienische Markt,…

Beko Grundig Deutschland GmbH

Umsatz-Feuerwerk: Die Beko Grundig Deutschland GmbH feiert 2020 erfolgreichstes Jahr der Unternehmensgeschichte

Ein Gesamtumsatz von 300 Millionen Euro und ein Plus um sieben Prozent im Vergleich zu 2019 bescherte der Beko Grundig Deutschland GmbH im Jahr 2020 das umsatzstärkste Jahr der Unternehmensgeschichte.…

ATP Autoteile GmbH

Mit Vollgas aus der Krise

800.000 Artikel umfasst das Sortiment der ATP Autoteile GmbH: alles was es braucht, um Autos zu reparieren, zu tunen oder – wer’s kann – gar von A bis Z zu…

Deutsche Telekom AG

Online-Präsenz hilft durch Corona-Zeiten: Datenanalyse macht den Handel produktiver

Immer mehr Händler bieten ihren Kunden individualisierte Produkte und Services an. Voraussetzung dafür sind Datenanalysen. Die überwiegende Mehrheit der deutschen Handelsunternehmen (82 Prozent) setzt mittlerweile auf datengetriebene Systeme. Digitale Kassen,…

TOP